Sonntag, 5. November 2017

fringe x brown

fringe x brown

Turtleneck sweater
€640 - mansurgavriel.com

Versace slim fit jeans
€560 - farfetch.com

Chanel leather purse
€5.380 - designer-vault.com

Maison Michel beanie hat
montaignemarket.com

UGG leather glove
€125 - amara.com

TIMBERLANDS VS UGGS - DIE BESTEN WINTERSCHUHE

Hallo ihr Lieben,
wir haben bereits November, was bedeutet, dass der Winter sich langsam bei uns einfindet.Mir persönlich gefällt die kalte Jahreszeit.Ich weiß selber nicht genau warum, aber ich mag kuschelige Pullover einfach lieber als luftige Tops.
Auch Winterschuhe sind für mich etwas, dass ich gerne anziehe und kombiniere.Dabei setze ich eher auf "Klassiker", die man zu fast allem tragen kann.Bei der Frage um die besten Winterschuhe teilen sich die Meinungen: UGG oder Timberland.


1.Das Aussehen
Das klassische Timberland Modell heißt 6inchPremium und ist beige.Die dicke Sohle verfügt über ein Profil, wodurch man nicht so leicht rutscht.Der Schuh besteht aus robustem Leder.Die Schnürsenkel sind relativ dünn, halten aber alles zusammen.
Neben der klassischen Farbe bietet Timberland eine weitere sehr große Vielfalt an Farbvariationen für  diesen Schuh an.Von rosa bis schwarz ist für jeden etwas dabei


Bei den UGG Boots habe ich mich nicht für die klassische Ausführung "Classic Short" entschieden, sondern für die etwas neuere Variante "Bailey Bow".Die Schuhe bestehen aus Leder und im inneren aus Lammfell.Bei diesem Modell ist zusätzlich hinten eine Schleife angebracht.
Auch bei den UGG Boots gibt es eine Vielzahl von Farben und Modellen.


2.Funktionalität

Timberlands sind sehr robust und lassen alles mit sich machen.Ich habe meine eigenen seit 3 Jahren und sie sind immer noch nicht kaputt oder haben abgelaufene Stellen.Sie sind nicht komplett wasserdicht, das heißt man sollte es vermeiden in große Pfützen oder ähnliches zu treten, Spaziergänge im Regen halten sie dennoch problemlos aus.Bei zu starken Minustemperaturen können sie den Fuß allerdings nicht mehr warm halten, in den letzten Jahren war der Winter allerdings so mild, dass ich meine Timberlands tragen konnte, ohne zu friern.Auch mit Flecken oder Schmutz haben meine Timberlands nie ein Problem gehabt.



Die UGG Boots halten durch ihr Lammfell sehr warm.Für den Winter sollte man allerdings nicht die kurzen UGGs anziehen, sondern die mittelhohen, da diese auch über dem Knöchel warm halten.Sie sind ebenfalls wasserdicht, aber auch hier sollte man nicht in Pfützen steigen.Das Leder der UGGs ist ebenfalls fleckenabweisend, jedoch kann man bei den helleren Farbtönen den Schmutz sehen.Bei dunkleren Farbtönen sollten Flecken jedoch kein Problem darstellen.


3.Bequemlichkeit

Hierbei sind für mich die UGGs der klare Gewinner.Anfangs sind sie zwar sehr eng, weiten sich jedoch durch das Fell noch und passen sich dem Fuß an.Timberlands sind durch die dicke Sohle nach langem Tragen etwas unbequem, jedoch nicht sehr.


4.Preis

Beide Schuhe liegen bei etwa 200 Euro, was jedoch durch die gute Qualität gerechtfertigt ist.Beide Schuhe halten sehr lange und man kann sie in Herbst, Winter und Frühling tragen.
Der Preis für die Timberland 6inch Premium liegt bei 219,95 Euro (Zalando). Die UGG Mini Bailey Bow 2 liegen bei 199,95 Euro (Zalando).


5.Fazit

Welche Schuhe ihr euch für den Winter kauft ist euch überlassen.Da ich beide Schuhe besitze kann ich euch mit meiner eigenen Meinung sagen, welche mir besser gefallen.Für den Herbst und den frühen Winter finde ich Timberlands perfekt, da hier oft Schmuddelwetter herrscht und ich sie farblich einfach perfekt für den Herbst finde.Im Winter finde ich UGGs am besten, da sie sehr warm halten und unglaublich bequem sind.Wenn ihr euch nicht für ein Paar entscheiden möchtet, gibt es außerdem die Möglichkeit in einem Outlet oder im Sale beide Schuhe zu ergattern. UGGs könnt ihr außerdem auch in der Kindergröße tragen, da sie ca. 2 Größen größer ausfallen.







Unbenannt #23

Unbenannt #23

UGG black shoes
€195 - mytheresa.com

Timberland waterproof boots
€195 - vanmildert.com

Sonntag, 5. März 2017

CHANEL CORRECTEUR PERFECTION REVIEW

Hallo ihr Lieben,
Heute habe ich mal eine Make-Up Review für euch.
Vor einigen Tagen war ich im KaDeWe in Berlin um mir einen neuen Concealer zu kaufen , da mein alter (MAC Studio Fix) leer wurde.Ich wollte allerdings nicht wieder den selben , da mir die Dosierung durch die Pumpöffnung sehr schwer fiel und ich dadurch immer sehr viel Produkt verschwendet habe.Also habe ich mir Gedanken darüber gemacht , welchen Concealer ich mir zulegen könnte.Da ich bereits die Foundation von Chanel benutze , fiel meine Wahl auf den Correcteur Perfection.

Montag, 2. Januar 2017

MY FIRST LOUIS VUITTON

Hallo ihr lieben,
Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht.

Am Dienstag bin ich mit meiner Freundin nach Berlin gefahren , um mir einen langjährigen Wunsch zu erfüllen.Diejenigen die meinen Blog schon länger verfolgen werden sich vielleicht daran erinnern , dass ich in meinem Post über meine Neujahrsvorsätze von 2016 schon mal so etwas erwähnt habe.

Um mir endlich meinen Wunsch zu erfüllen und mich dazu auch noch für meine vollbrachten Klausuren zu belohnen , habe ich mir endlich meine erste Louis Vuitton Tasche gekauft.